Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Herzlich willkommen !!

Bei Ihrem Schornsteinfegermeister Bernd Reidenbach

Feuchteschäden oder Schimmel

weihnachtenneujahr2006052.jpg

In der Winterzeit enstehen in vielen Innenräumen Schimmelpilze !!

 

Schimmelpilze entstehen überall dort, wo Feuchtigkeit vorhanden ist.

Wer dem Schimmel also den Kampf ansagen will, muss die Feuchtigkeit

und damit die Nahrung des Schimmels beseitigen.

 

Ein wichtiger Punkt ist hierbei das richtige Lüftungsverhalten.

 

Lüften Sie nicht mit gekipptem, sondern mit weit geöffnetem Fenster.

Im Winter reichen hierbei bereits 2-3 mal täglich 5 - 10 Minuten aus.

Hierbei findet der Luftaustausch um das 30-40 fache schneller statt als beim lüften auf Kipp. 

Außerdem ist der Wärmeverlust und somit der Heizaufwand geringer.

 

Wird vom Fachmann allerdings ein Bauschaden festgestellt, muss dieser unbedingt beseitigt werden, da sonst der Schimmel immer wieder auftritt.

 

Bei Nässe an der Außenwand wird die vorhandene Wärme schneller aus dem Wohnraum ins Freie transportiert, weil Feuchtigkeit die Wärme besser leitet. Schon bei einer Zunahme der Mauerwerks Feuchtigkeit um 4 % verschlechtert sich der Wärmedämmwert um 50 % ( laut Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel ).

 

 

15 Millionen leben in Deutschland mit Feuchtigkeit und Schimmel im Gebäude.

Dies muss nicht sein.

 

 

Lassen Sie den Schaden bzw. Befall wie vom Umweltbundesamt empfohlen von einem Fachmann bewerten und analysieren. Gerne biete ich Ihnen als zertifizierter Experte für Schimmelsanierung am Bau meine Hilfe an.

 

Bitte beachten Sie, dass Flächen über 0,5 m2 stets vom Fachmann  beseitigt werden sollten (laut Leitfaden des Umweltbundesamtes ) .

 

Auch für kleine Flächen gelten bereits folgende Regeln:

 

- Schimmelpilze nie direkt berühren - Schutzhandschuhe tragen.

- Unbedingt einen Mundschutz u. Staubbrille tragen.

- Nach Beendigung duschen sowie die Kleidung sofort und seperat waschen.

 

Bitte bedenken Sie: Viele Schimmelarten sind giftig. Besonders gefährdet sind Kinder und alte Menschen, weil deren körpereigenes Abwehrsystem nicht die volle Leistungsfähigkeit hat.

 

Gerne stehe ich Ihnen für eine Bewertung oder Analyse Ihres Problemes zur Verfügung.

Bei einer notwendigen Schimmelsanierung werden die Arbeiten nach dem Leitfaden des Umweltbundesamtes in Zusammenarbeit mit Fachfirmen durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 


Schimmel !! Was ist zu tun ??

weihnachtenneujahr2006053.jpg

Schimmel im Haus.    Dies muss nicht sein.

 

15 Millionen leben in Deutschland mit Feuchtigkeit und Schimmel im Gebäude

 

Lassen Sie den Schaden bzw. Befall wie vom Umweltbundesamt empfohlen von einem Fachmann bewerten und analysieren. Gerne biete ich Ihnen als neutralen zertifizierten Experten für Schimmelsanierung am Bau meine Hilfe an.

 

Schimmelpilze benötigen zum Wachsen viel Feuchtigkeit. Die Ursache erhöhter Feuchte kann auf bauliche oder bauphysikalische Mängel zurückzuführen sein,

wie z.B. defekte Dächer, Risse im Mauerwerk, ungenügendes austrocknen nach Baumaßnahmen oder Wassereintritt infolge von Rohrbrüchen etc..

 

Ebenso kann  die Ursache unsachgemäßes Heizen und Lüften, insbesondere in luftdichten Gebäuden ( z.B. nach Einbau neuer Fenster) oder durch Kondensation von Luftfeuchte im Bereich von kalten Wänden sein. Dies ist insbesondere in manchen Altbauten wegen unzureichender Wärmedämmung festzustellen. Baufehler wie Wärmebrücken führen ebenfalls zur Wasserdampfkondensation entlang der Bauschadensbereiche.

 

Eine Schimmelpilzsanierung ohne Beseitigung der Ursachen ist nicht sinnvoll, da früher oder später mit einem erneuten Schimmelpilzwachstum zu rechnen ist.

Ich bestimme Ihnen die relative Feuchte im Raum, den Feuchtigkeitsgehalt der unterschiedlichsten Baustoffe, die Raumtemperatur und den Taupunkt mit Hilfe von Feuchte - und Temperaturmessgeräten führender Hersteller.

 

Die Ergebnisse dieser Messungen sind entscheidend für die Ursachenfindung und die Koordination weiterer Anschlussarbeiten.

 

Da Schimmelpilzbelastungen in Innenräumen ein hygienisches Problem darstellen und auch eine Gesundheitsbelastung nicht auszuschließen ist, sollten aus Gründen der Gesundheitsvorsorge die Schäden rasch behoben werden.

 

Eine Schimmelsanierung wird je nach Sanierungsaufwand nach dem Leitfaden des Umweltbundesamtes von mir oder in Zusammenarbeit mit anerkannten Fachfirmen durchgeführt.

Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot, rufen Sie mich an.

 

Bernd Reidenbach

Schornsteinfegermeister

Gebäudeenergieberater mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Experte für Schimmelsanierung am Bau - HWK

An der Hollerstaud 15

55758 Mörschied

Tel.: 06785-999373  Fax.: 06785-999374  Handy: 0160-90651433

e-mail: reidenbach-moerschied@t-online.de web: bernd-reidenbach-schornsteinfeger.de


Neue Erkenntnis

Neue Auslöser für Schwindel entdeckt



Die Ursache von Schwindel kann sehr vielseitig sein.

 

Auch Schimmelpilze oder Bakterien können für Schwindel, Kopfschmerzen oder Müdigkeit verantwortlich sein.

 

Bisher waren nur Baugifte in Innenräumen, wie Lacke und Farben bekannt. Jetzt werden auch Schimmelpilze dazu gezählt, die sich unter anderem auch gern in Klimaanlagen aufhalten und so die Raumluft stark belasten.


(Quelle: "Medizin Dicke Luft"  Doris Wagner)





Bundesland: Rheinland-Pfalz
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Bernd Reidenbach

Schornsteinfegermeister Zert. Gebäudeenergieberater TÜV Schimmelexperte HWK
An der Hollerstaud 15
55758 Mörschied
Tel.: 06785-999373
Fax.: 06785-999374
Homepage: Klick
Email senden
Mobil.: 0160-90651433

bsmbild

Mitglied
Innung Koblenz
checkiwu

checkiwu2